Die ganze Vielfalt aus der Region Amriswil

Das Programm des Amriswiler Strassenfestivals 2019 steht. Auffällig ist, dass Anfang Juli nebst der grossen Headlinerin Sina zahlreiche Künstlerinnen und Künstler sowie Attraktionen aus der Region Amriswil zu erleben sein werden, deren Qualität sich durchaus sehen lässt.

Aus Anlass des Jubiläums – 10. Amriswiler Strassenfest(ival) – hat sich das OK entschieden, in besonderem Masse auf einheimische Künstler zu setzen. «Zumal es die Region ist, welche zum grossen Erfolg des zweijährlich stattfindenden Anlasses beigetragen hat», wie das OK festhält. Bereits länger bekannt ist, dass Comedian Kiko das Publikum am Freitag, 5. Juli, unterhalten wird. Ebenfalls am Freitagabend zu erleben ist der in der Region bestens bekannte Rapper Crispy Dee, der sein Comeback zusammen mit Raboose gibt. Im Singer/Songwriter-Bereich angesiedelt ist «Heimweh-Amriswiler» Frank Vetter, der mit seinem Duo-Partner Dominik Rüegg auf die Bühne tritt.

Für Samstag, 6. Juli, hat sich Florian Rexer mit seinem Ensemble der Schlossfestspiele Hagenwil etwas Besonderes ausgedacht: «Sehen Sie gerne fern? Dann freuen Sie sich auf unsere lebendige Mattscheibe...», so die geheimnisvolle Ankündigung. Da weiss man beim regionalen Pop-Duo «iMoreez» schon eher, was man bekommt: nämlich Covers und Eigenkompositionen in akustischer Form.

Gespannt sein darf man auf den Auftritt der Ur-Amriswiler-Mundartband «B'hörde»: Beat Schmid, Matti Fleischer und Co. standen nach über 15 Jahren Pause im vergangenen Jahr erstmals wieder auf der Bühne und freuen sich nun auf das «Heimspiel» am Strassenfestival. Aus Oberaach kommt Klaus Estermann. Er verbindet Lyrik und Kurzgeschichten mit Musik – erstmals tut er dies auf der Festival-Bühne. Erneut dabei ist die entzückende Princess Dance Company aus Amriswil. Tanz – nämlich heisser Flamenco – angesagt ist auch bei Vientos del Sur, dem «Südwind» aus Arbon.

Sowohl am Freitag als auch am Samstag auf der Strasse anzutreffen ist Pacifico Rodriguez. Der erst 14-jährige Amriswiler Schüler ist begeisterter Magier und wird das Publikum mit seinen Tricks verblüffen. Nicht zu vergessen schliesslich auch Rodolfo, der mit einem breiten Kinderangebot – von der Eisenbahn bis zum Streichelzoo – ans Strassenfestival kommt.

Zum Programm

Was gibt's Neues?

05. Apr. 2019

Nach Sina ist auch Kiko fix

Das Amriswiler Strassenfestival vom 5. und 6. Juli 2019 nimmt weiter Gestalt an. Nach Sina (Headlinerin am Samstag) konnte auch für den Freitagabend ein Aushängeschild verpflichtet werden. Eines, welches der Philosophie der Jubiläumsveranstaltung – es ist die zehnte Austragung des Strassenfest(ival)s – mit seiner regionalen Verankerung vollauf gerecht wird. Kiko ging in Amriswil zur Schule und hat von hier aus seine Comedy-Karriere gestartet, die ihm im vergangenen Jahr den Schweizer «Young Talent Award» eintrug.

zum Artikel
07. Feb. 2019

20 Jahre danach: Sina ist wieder da!

Wer erinnert sich noch an den 2. Juli 1999? An jenem Datum trat Sina mit ihrer Band an der 1200-Jahr-Feier der Gemeinde Amriswil auf dem Marktplatz auf. Aus dem Jubiläumsfest entstand das Amriswiler Strassenfest, welches diesen Sommer schon zum zehnten Mal stattfindet und neu «Strassenfestival» heisst. Die Organisatoren freuen sich sehr, dass die Walliser Mundart-Sängerin Sina am Samstagabend, 6. Juli 2019, wieder die Marktplatz-Bühne rocken wird.

zum Artikel

Unser Programm: Highlights 2019

Stage A Sa 21:00

Sina

Stage B Fr 23:30

Crispy Dee & Raboose

Stage B Fr 21:30

Kiko

Stage B Sa 19:30

Emanuel Reiter

Stage A Fr 22:45

Top of the 80‘s

Stage C Fr 23:00

DJ Mike Candys

Vielen Dank an unsere Sponsoren!

X